Ihre SparkassenCard

    jetzt auch im Internet.

 

 

 

Gehören Sie zu den ersten
die online so einfach und

sicher wie im Handel einkaufen

Mit Ihrer SparkassenCard (girocard der Sparkassen) und Ihrer PIN sind Sie es gewohnt, nahezu überall im Handel äußerst komfortabel und sicher zu bezahlen. Diese Vorzüge bietet Ihnen Ihre girocard ab sofort auch im Internet – mit Ihrem ganz persönlichen Bezahlterminal.

Damit wir den Abläufen unserer neuen Bezahlart den letzten Schliff geben können, testen wir sie zunächst in einem kleinen Teilnehmerkreis. Machen Sie mit und lernen Sie die girocard im Internet vor allen anderen kennen! Für ein aussagekräftiges Testergebnis freuen wir uns, wenn Sie innerhalb des Testzeitraums mehrmals mit der girocard im Internet bezahlen und uns Ihre Erfahrungen mitteilen.

Ihr persönliches
Bezahlterminal

Um mit Ihrer girocard im Internet zu bezahlen, benötigen Sie einen speziellen Kartenleser. Diesen erhalten Sie als Testteilnehmer von uns natürlich kostenlos.

Dieser Kartenleser funktioniert praktisch genauso wie ein Bezahlterminal im Einzelhandel und wird einfach mit Ihrem Computer bzw. Tablet oder Smartphone verbunden. Zum Bezahlen im Internet einfach die girocard in den Kartenleser stecken, PIN eingeben und bestätigen – fertig. Zahlbetrag und Name des Händlers werden Ihnen im Display zur Bestätigung angezeigt. Damit wird Ihr Einkauf im Internet genauso sicher wie Sie es vom Einzelhandel her gewohnt sind.

Vor dem ersten Einkauf

Natürlich möchten wir, dass gleich Ihr erster Einkauf reibungslos funktioniert. Dafür ist es wichtig, dass Sie einmalig drei einfache Einrichtungsschritte durchführen.

1

Installieren der girocard-Software

Anwendung am Computer, Tablet oder Smartphone

Damit das Bezahlen mit der girocard über Ihr bevorzugtes Endgerät funktioniert, installieren Sie zuvor bitte die entsprechende girocard App, die Sie unter folgendem Link im Download-Center finden.

2

So einfach schließen Sie den Kartenleser an

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den Kartenleser zu verbinden:

Via USB-Kabel

  • PC mit Windows-Betriebssystem 
  • MAC mit MAC OS Betriebssystem.
  • Wenn Sie den Kartenleser via USB-Kabel an Ihren MAC anschließen wollen, laden Sie sich bitte den entsprechenden Treiber herunter. Nutzen Sie diese Variante bitte nur, wenn Ihr Mac Bluetooth 4.0 (LE) nicht unterstützt.

 

Via Bluetooth 4.0

  • MAC mit MAC OS Betriebssystem
  • Tablets/Smartphones (Android/iOS)

 

Mac mit Mac OS Betriebssystem

  • über Bluetooth 4.0
  • über USB-Kabel

 

Tablets/Smartphones (Android/iOS)

  • über Bluetooth 4.0

 

3

Testeinkauf

Ob alles ordnungsgemäß installiert und angeschlossen ist,
zeigt Ihnen ein erster Testeinkauf.

Nutzen Sie hierfür die Testmöglichkeit in unserem Testshop
(Siehe Button oben, „Zu den Shops“).

Dort lernen Sie im Verlauf eines Testeinkaufs in Höhe von 1 Cent
Ihr Kartenlesegerät kennen.

Danach steht Ihrem ersten Einkauf mit der girocard im Internet
nichts mehr im Weg.

Registrierung zur Teilnahme an der Testphase girocard im Internet

* Pflichtfeld

Sind Sie Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe*

Den Kartenleser verbinde ich voraussichtlich mit folgenden Geräten:*

Hiermit stimme ich folgenden Bestimmungen zu:

hier klicken
hier klicken

Noch Fragen?

1. Wie funktioniert das Bezahlen mit dem Kartenleser?

Zur Zeit stehen zum Bezahlen mit girocard im Internet zwei Kartenleser-Modelle zur Verfügung, von welchen Sie nach Ihrer Registrierung einen kostenlos erhalten.
Falls Sie jetzt schon wissen möchten, wie diese Kartenleser funktionieren, können Sie sich die Bedienungsanleitung hier herunterladen.

Anleitung REINERSCT (PDF)

oder direkt zum online Blättern (REINERSCT)

Anleitung VASCO (PDF)

oder direkt zum online Blättern (VASCO)

2. Kann ich jede girocard zum Bezahlen verwenden?

Sie können jede SparkassenCard zum Bezahlen verwenden. Andere Kreditinstitute als die Sparkassen nehmen derzeit nicht teil. Für das Bezahlen benötigen Sie die PIN Ihrer Karte. Kreditkarten sind nicht für girocard im Internet geeignet.

3. Wo überall im Internet wird meine girocard unterstützt und woran erkenne ich das?

Wenn ein Händler bei den Bezahlarten das girocard im Internet Logo anbietet, können Sie dort mit Ihrer Karte bezahlen.

Aktuell wird die girocard im Internet von unseren Test-Shops unterstützt. Derzeit arbeiten wir daran, weitere Shops einzubinden. Über neue Einkaufsmöglichkeiten werden wir Sie stets auf dem Laufenden halten.

4. Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?

Um mit der girocard im Internet zu bezahlen, benötigen Sie einen Computer (PC/Mac) oder ein Tablet/Smartphone (Android/iOS) und außerdem einen persönlichen Kartenleser, in den die Karte gesteckt und die PIN eingegeben wird.

  • Computer
    Windows Betriebssystem
    • mindestens Windows 7
    • die Kopplung des Kartenlesers erfolgt kabelgebunden über USB

    Falls Sie für girocard im Internet den Kartenleser von REINERSCT nutzen, benötigen Sie die entsprechende Software.
    zum Download-Center

    MAC Betriebssystem
    • mindestens Mac OS X 10.10 Yosemite
    • die Kopplung des Kartenlesers erfolgt über Bluetooth 4.0

    Alternativ kann der Kartenleser über USB gekoppelt werden. Dazu benötigen Sie Treiber-Software der Hersteller.
    zum Download-Center

    Die Anwendung ist für folgende Browserversionen vorgesehen:
    • Internet Explorer ab Version 10
    • Firefox ab Version 3
    • Google Chrome ab Version 4
    • Safari ab Version 4
  • Mobile Geräte
    Für die Nutzung an mobilen Geräten steht die girocard-im-Internet-App im jeweiligen App-Store zum Download zur Verfügung. Das Gerät sollte mindestens über das Betriebssystem Android 4.4 bzw. iOS 8 verfügen. Um sicherzustellen, dass alle Konstellationen funktionieren, wurde die Anwendung im Vorfeld auf den gängigsten Smartphones und Tablets getestet.
    zum Download-Center
5. Wie sicher ist das Bezahlen mit der girocard im Internet?

Sehr sicher! Händler und Zahlbetrag werden Ihnen im Display des Kartenlesers zur Bestätigung mit Ihrer PIN angezeigt. Das girocard-System unterliegt den hohen Sicherheitsstandards der Deutschen Kreditwirtschaft.

6. Meine Bank wird in der Bankauswahl nicht angeboten.

Während der Erprobungsphase nehmen nur Sparkassen und Landesbanken teil.

7. Ich finde die girocard-App im Play Store / App Store nicht.

Die girocard-App benötigt mindestens Android Version 4.4 oder iOS Version 8. Ist auf Ihrem Tablet / Smartphone eine ältere Betriebssystem-Version installiert, wird die App nicht zur Installation angeboten.

8. Ich habe die App gestartet und erhalte die Meldung „kein Bluetooth LE“.

Die girocard-App kommuniziert mit dem Kartenleser über Bluetooth 4.0 LE (Low Energy). Ihr Tablet / Smartphone unterstützt kein Bluetooth 4.0 und kann daher für Zahlungen mit der girocard nicht verwendet werden. Alternativ können Sie einen PC / Mac oder ein anderes geeignetes Tablet / Smartphone verwenden.

9. Kann ich meinen Kartenleser abwechselnd mit Kabel und Bluetooth verbinden?

Ja, das ist möglich, wenn Sie z. B. verschiedene Geräte zum Einkaufen nutzen möchten. Sie können Ihren Kartenleser z. B. für eine Zahlung per Bluetooth mit ihrem Tablet / Smartphone verbinden und beim nächsten Einkauf am PC das Kabel verwenden.

10. Ich habe die App installiert, Bluetooth ist aktiviert und die Karte ist gesteckt. Trotzdem funktioniert die Zahlung nicht oder alles sieht verschoben aus.

Bitte schauen Sie unter www.girocard-im-internet.de nach, ob für Ihr Gerät Einschränkungen benannt sind. Ansonsten wenden Sie sich bitte an den Kontakt unter www.girocard-im-internet.de. Bitte beachten Sie auch Punkt 11 bzgl. der Kopplung zwischen Endgerät und Ihrem Kartenlesegerät.

 

11. Ich habe die girocard-App installiert und wie aufgefordert die Karte gesteckt, aber nichts passiert (die Zahlung wird nicht fortgesetzt).
  1. am Windows-PC: Möglicherweise wird unter Windows der Zugriff von Ihrem Internet-Browser auf die girocard-App durch die Firewall geblockt. Bitte in der Firewall den Port 6534 für lokale Zugriffe innerhalb des PCs freischalten.
    Eine Erreichbarkeit des Ports aus dem Internet ist nicht erforderlich.
    Möglicherweise verhindert eine Einstellung in Ihrem Browser den Zugriff. Versuchen Sie einen anderen Browser zu verwenden oder stellen Sie die Standardeinstellungen wieder her.
  2. am Mac: Möglicherweise ist der Treiber für Ihren Kartenleser nicht installiert. Prüfen Sie, ob Sie den Treiber für Ihren Kartenleser installiert haben. Den Treiber benötigen Sie lediglich bei Anschluss mit einem USB-Kabel.
  3. am Tablet / Smartphone / Mac: Wenn Sie das erste Mal mit einem Ihrer Geräte zahlen möchten, wird die einmalige Eingabe des 6-stelligen Kopplungscodes mit diesem Gerät initiiert. Die Eingabe und Bestätigung mit „OK" sollte innerhalb von 30 Sekunden erfolgen. Entfernen Sie in dieser Zeit bitte nicht Ihre girocard aus dem Kartenlesegerät. Bei manchen Geräten erfolgt bei der Kopplung nur eine Benachrichtigung am oberen Rand, die heruntergezogen werden muss, um den Kopplungscode sehen zu können.
12. Ich habe die girocard-App installiert, wie aufgefordert die Karte gesteckt und sehe an meinem Tablet / Smartphone / Mac eine Bluetooth-Kopplungsaufforderung mit einem 6-stelligen Kopplungscode, aber am Kartenleser passiert nichts.

Drücken Sie am Kartenleser von REINER SCT auf die Taste @ und anschließend bei „BT koppeln" auf die OK-Taste. Beim Kartenleser von VASCO drücken Sie auf die Taste C, dann auf die Taste MENU und anschließend bei „BT koppeln" auf die OK-Taste. Nun können Sie den 6-stelligen Kopplungscode am Kartenleser eingeben.

13. Ich sehe die folgende Meldung der Windows-Firewall. Was ist zu tun?

 

Setzen Sie den Haken bei „Private Netzwerke" und entfernen Sie den Haken bei „Öffentliche Netzwerke". Klicken Sie anschließend auf „Zugriff zulassen".
Andere Firewalls können vergleichbare Meldungen anzeigen, bitte erlauben Sie den Zugriff.

14. Ich sehe die Meldung „Bluetooth-Verbindung zum Kartenleser ist gestört“. Was soll ich nun tun?

Die abgesicherte Bluetooth-Verbindung ist im Tablet / Smartphone / Mac oder im Kartenleser nicht mehr gespeichert. Die Kopplung muss erneuert werden.

Bitte löschen Sie im Tablet / Smartphone / Mac bei Bluetooth (meist in den Systemeinstellungen) den Kartenleser. Danach drücken Sie am am Kartenleser von REINER SCT auf die Taste @ und anschließend bei „BT koppeln" auf die OK-Taste. Beim Kartenleser von VASCO drücken Sie auf die Taste C, dann auf die Taste MENU und anschließend bei „BT koppeln" auf die OK-Taste. Nun können Sie den Leser im Tablet / Smartphone / Mac neu koppeln.

15. Wie kann ich eine Bluetooth-Kopplung wieder löschen?

Am Tablet, Smartphone oder Mac können Sie den Leser abhängig vom jeweiligen Betriebssystem meist unter „Einstellungen" / „Bluetooth" löschen.

16. Woran erkenne ich, welche Downloads ich brauche?

Sie benötigen immer die girocard-App und bei Nutzung des USB-Kabels am Mac je nach Kartenleser den entsprechenden Treiber (den Namen des Kartenlesers finden Sie auf der Packung).

Alle Downloads finden Sie unter http://www.girocard-im-internet.de/sparkasse/downloadcenter.html

17. Ich will bezahlen, aber die Anwendung reagiert nicht. Was kann ich tun?

Prüfen Sie, ob Sie alle Downloads installiert haben (App und gegebenenfalls Treiber am Mac). Prüfen Sie die Verbindung von Kartenleser zum Computer, Tablet oder Smartphone.
Bei Kabelnutzung: Computer und Kartenleser verbunden? Bei Bluetooth-Nutzung: Ist Bluetooth an beiden Geräten aktiviert?

18. Muss ich einen Testeinkauf machen?

Wir empfehlen Ihnen mit dem Testeinkauf das Bezahlen auszuprobieren. Bei diesem Einkauf wird Ihnen nur ein Cent abgebucht und sie können überprüfen, ob alles richtig installiert ist und das Bezahlen mit der girocard im Internet funktioniert.

19. Kann ich den Kartenleser auch für mein Online-Banking verwenden?

Da wir mit der Family & Friends-Phase die neue Bezahlart testen, ist der Kartenleser derzeit nur für das Bezahlen mit der girocard im Internet ausgelegt.

20. Wie oft muss ich in der Testphase einkaufen?

Wir würden uns freuen, wenn jeder Testteilnehmer fünfmal mit der girocard im Internet einkauft.

21. Ist es egal, was ich im Rahmen des Tests einkaufe?

Sie können bei den teilnehmenden Händlern alles einkaufen, was im Shop angeboten wird.

22 . Ich habe mit der girocard im Internet etwas einkauft, möchte die Ware aber zurücksenden.

Beim Einkauf mit der girocard im Internet funktioniert alles wie gewohnt. Sie können die Ware entsprechend der AGB des Händlers, bei dem Sie gekauft haben, wieder zurücksenden.

23. Kann es sein, dass mir Geld abgebucht wird, wenn mein Einkauf abgebrochen wurde?

Wenn der Kaufvorgang nicht abgeschlossen wurde, dann wird Ihnen auch kein Geld abgebucht.

24. Woran erkenne ich, ob das Geld für meinen Einkauf bereits abgebucht wurde?

Genauso wie bei einem Einkauf im Laden, sehen Sie auf Ihren Kontoauszügen, welcher Betrag Ihnen abgebucht wurde.

Für den Fall, dass Sie Fragen haben, können Sie uns über das Kontaktformular erreichen.

Nachricht

*Pflichtfeld